Herzlich willkommen!

Auf dieser Internetseite biete ich Ihnen Informationen über meine Arbeit in den Bereichen Krisenmanagement und Restrukturierung.

 

Mein Ziel

Ziel meiner Arbeit als Krisenmanager ist es, mit Ihnen gemeinsam die konkrete Situation zu erfassen und die Handlungsnotwendigkeiten herauszuarbeiten. Während dieses aktiven Dialogs werden sowohl wirtschaftliche Rahmendaten als auch die Interessen der Beteiligten behandelt, als auch Vorbehalte diskutiert.

 

Meine Erfahrung

Die Welt meiner Klienten ist mir vertraut. Ich habe als Gesellschafter und Führungskraft bereits selbst schwierige Situationen gemeistert. Meine Kunden profitieren von Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen und der Kenntnis des gesamten Wertschöpfungsprozesses.

Der Kernpunkt meiner Dienstleistung liegt in der klaren Analyse und Nennung der Problemfelder, der Handlungsoptionen und –wenn gewünscht- der operativen Umsetzung der Maßnahmen. Dabei strebe ich an, die Beteiligten aktiv in die Entscheidungen des Veränderungsprozesses einzubinden. Meine Dienstleistung als Berater auf Augenhöhe bietet im Kern „Unterstützung zur Selbsthilfe“.

In schwierigen Fällen bedarf es der geänderten Sichtweise durch einen Dritten, der ich für Sie gerne sein möchte, um Blockaden zu lösen und Grenzen zu überwinden.

 

Das Vorgehen

Märkte, Technologien und Gesellschaften ändern sich und erfordern Anpassung oder sogar grundsätzliche Veränderung. In allen Organisationen sind ungenutzte Potentiale vorhanden, um schwierige Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen. Im Bereich der Prozess- und Strukturanalyse arbeite ich sowohl ergebnisorientiert anhand betrieblicher Kennzahlen, als auch interessenorientiert, in dem die Vorstellungen der Beteiligten eingebunden werden. Verbesserungspotentiale werden klar dargelegt und Maßnahmen konsequent umgesetzt. Damit werden die Handlungserfordernisse genau auf die individuelle Situation des Unternehmens angepasst und können so von allen Betroffenen mitgetragen werden.

Die Einsatzfelder liegen in der Beratung der Gesellschafter insbesondere bei Neuausrichtungen, der organisatorischen Einbindung von Zukäufen, oder der konsequenten Umsetzung von Renditezielen externer Geldgeber.

Nicht immer werden rückgängige Ergebnisse, Verlust von Marktanteilen als Beginn einer Krise erkannt. Auf der Suche nach den Ursachen kann die systematische und methodische Erhellung der verschiedenen Interessen die nachhaltige Unterstützung aller Beteiligten sichern. Wichtig ist, ergebnisoffen die Ressourcen der Beteiligten heben und zu neuen Lösungen entwickelt.


Otto Kling - Unternehmer, Impulsgeber